Kompetenz-Centrum für Psychiatrie und Psychotherapie

Das Kompetenz-Centrum für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Dienste und des GKV-Spitzenverbandes ist eine organisatorisch eigenständige Gemeinschaftseinrichtung, die beim Medizinischen Dienst Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem Medizinischen Dienst Hessen angesiedelt ist.

 

Weiterlesen
Wir über uns

Erfahren Sie mehr über das
Kompetenz-Centrum
Psychiatrie und Psychotherapie.

Einblicke

Einblicke in die bereits veröffentlichten Resultate unserer Arbeit sowie in aktuelle Themen.

Berichte

Geschäftsberichte des KCPP, Artikel- und Interview-Veröffentlichungen können Sie hier nachlesen.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf über das Büro in Mecklenburg-Vorpommern oder das Büro in Hessen.

Aktuelle Informationen

Systemische Therapie wird auch bei Kindern und Jugendlichen eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung:

Die Systemische Therapie wird künftig als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung auch für die ambulante psychotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung stehen. Sie kann von Berufsgruppen erbracht werden, die für die psychotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen qualifiziert sind und eine abgeschlossene Weiterbildung für dieses Verfahren haben. Auch müssen sie über eine Genehmigung der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung zur Ausführung und Abrechnung der Systemischen Therapie bei Kindern und Jugendlichen zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung verfügen.
Bis zu einer Inanspruchnahme dieser Leistung können noch maximal sechs Monate vergehen, da die rechtliche Prüfung durch das Bundesministerium für Gesundheit und auch die Entscheidung über die Vergütung durch den Bewertungsausschuss der Ärzte und Krankenkassen noch ausstehen. >>mehr

Am 16. April 2024 findet der Öffentlichkeitstag des KCPP statt:

Aktuelle Entwicklungen der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung
Die psychiatrische und die psychotherapeutische Versorgung in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen im stationären und ambulanten Bereich. Neue Versorgungsformen und gesetzliche Vorgaben zur Verbesserung einer sektorübergreifenden Versorgung bedingen - gerade vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung - interdisziplinäre und innovative Lösungsansätze. Der Öffentlichkeitstag des KCPP soll hierfür aus Sicht der Medizinischen Dienste, der GKV, der Leistungserbringenden und der Patientenvertretung interessante Eindrücke vermitteln.  >>mehr

Mindestpersonalvorgaben in Psychiatrien: G-BA verlängert Umsetzungsfristen:

Mit Wirkung vom 19. Oktober 2023 hat der Gemeinsame Bundesausschuss für die Mindestpersonalvorgaben in Psychiatrien beschlossen, dass die Regelungen für einen anteiligen Entfall der Vergütung bei fehlendem Personal frühestens ab dem Jahr 2026 gelten.   >>mehr

Aktuelle Veranstaltungen

KCPP Intern